Die Energiekrise kurbelt den Smart Home-Markt an

Der stetig wachsende Markt für Smart Home-Produkte erfährt durch die Energiekrise in Deutschland neue Aufmerksamkeit. Dominierten bei der Suche nach smarter Technik bisher vor allem intelligente Entertainmentsysteme, fernsteuerbare Türschlösser oder Sprachassistenten, so steigt nach einer aktuellen Studie der Strategieberatung Oliver

Die Vision von der All Electric Society

Das Konzept der „All Electric Society“ beschreibt die Vision einer CO2-neutralen und nachhaltigen Welt, deren Energiebedarf komplett auf Basis von regenerativ erzeugter Elektrizität gedeckt wird. Für die DKE, die Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik, ist die „All Electric Society“ das

Mehr als die Hälfte will smarte Geräte nutzen

Beinahe 80 Prozent der Deutschen wollen bewusst weniger Energie verbrauchen, um einen aktiven Beitrag zur Energiewende zu leisten. Über die Hälfte (57 Prozent) interessiert sich für Smart Meter, also digitale, internetfähige Messgeräte für Wärme und Strom. Wie eine Studie des

Smarte Gebäude benötigen eine nachhaltige Datenstrategie

Eine Smart Building-Studie vom Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V., Otis und mm1 Consulting zeigt, welche Bedeutung vernetzte Gebäude zukünftig für eine nachhaltige Stadtplanung haben. Außerdem fasst die Studie den aktuellen Stand zur Smartness von Gebäuden zusammen, identifiziert Chancen und Hemmnisse …

AGQua-Projekt stellt Ergebnisse vor

Im April 2016 ist das von der Stadt Hamburg und dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) geförderte Projekt „Aktive und Gesunde Quartiere“ (AGQua) auf den Weg gebracht worden. Am 31. März 2021 endete die Laufzeit des Projekts, das QDS

Smart Living erfreut sich zunehmender Beliebtheit

Intelligente Technologien werden in den eigenen vier Wänden immer häufiger eingesetzt, um das konventionelle Zuhause in ein Smart Home zu verwandeln. Laut einer repräsentativen Umfrage der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) im Auftrag der Wirtschaftsinitiative Smart Living (WiSL) schätzen rund die