Digitale Assistenzsysteme aus Sicht der Wohnungswirtschaft

April 2019 – Am 27./ 28. Mai findet der diesjährige Genossenschaftstag des Verbandes norddeutscher Wohnungsunternehmen (VNW) in Hamburg statt. Zu den Programmthemen gehört unter anderem das Wohnen im Alter und die Frage, welche technischen Lösungen es gibt, damit Seniorinnen und Senioren möglichst selbständig bis ins hohe Alter in den vier Wänden verbleiben können. Um praktische Beispiele für entsprechend ausgestattete Wohnungen kennenzulernen, besichtigen die Teilnehmer/innen das Musterhaus in Hamburg-Uhlenhorst, das im Rahmen des Projektes “AGQua”* unter tatkräftiger Mithilfe von QDS realisiert wurde. Im Vorfeld hatten wir die Gelegenheit, mit Dr. Kai Mediger, Rechtsanwalt, Referat Genossenschaften, Quartiersentwicklung und Datenschutz, Betriebskostenrecht und Wohnungseigentumsrecht des VNW, über die Thematik digitaler Assistenzsysteme aus Sicht der Wohnungswirtschaft zu sprechen. Lesen Sie hier unser Interview mit ihm. Continue reading “Digitale Assistenzsysteme aus Sicht der Wohnungswirtschaft”

Home²: Smart Home-Markt braucht mehr Transparenz

Januar 2019 – “Der Andrang an unserem Stand war zeitweise so groß, dass wir kaum mit dem Informieren hinterherkamen”, lautet das Fazit von Reinhard Heymann, Geschäftsführer der Q-Data Service GmbH, nach der Teilnahme an der diesjährigen home², Hamburgs Verbrauchermesse für Immobilieninteressierte und -besitzer. Rund 10.000 Menschen besuchten die Messe zwischen dem  25. bis 27. Januar 2019 auf dem Hamburger Messegelände, auf der 200 Aussteller einen Überblick über Produkte und Leistungen rund um den Bau, Kauf und die Modernisierung der eigenen vier Wände gaben. Der Messestand von QDS, auf dem unter anderem CRESTRON, BRUMBERG Leuchten und Siedle ihre Smart Home-Lösungen präsentierten, wurde zum Teil regelrecht belagert, so groß war das Interesse.

Continue reading “Home²: Smart Home-Markt braucht mehr Transparenz”

Moderne Elektrotechnik erhöht den Immobilienwert

November 2018 – Immer mehr private Bauherren/innen legen Wert auf eine moderne Elektroinstallation. Laut der “Deloitte Smart Home-Studie 2018”, für die über 2.000 Deutsche im Alter zwischen 19 und 75 Jahren befragt wurden, erwarten 56 Prozent zusätzlichen Wohnkomfort und 49 Prozent zusätzliche Sicherheit. Zudem versprechen sich 38 Prozent von intelligent vernetzten Smart Home-Systemen, dass sie die Strom- und Heizkosten senken. Doch welchen Einfluss hat eine zeitgemäße elektrotechnische Ausstattung auf die Baufinanzierung und den Immobilienwert? Im Rahmen der Haspa Immobilienmesse, die am 4. November 2018 in Ahrensburg stattfand, hat QDS mit dem Haspa-Immobilienspezialisten Benedikt Kronfeldner darüber gesprochen. Continue reading “Moderne Elektrotechnik erhöht den Immobilienwert”