JUNG

Haussteuerung mit dem zukunftssicheren KNX-System

 

Die Aufgabe moderner Haustechnik ist es, Wohn- und Arbeitswelten intelligent zu steuern und dabei auf individuelle Gestaltungswünsche und Wohnqualität Rücksicht zu nehmen. Von Bedeutung sind dabei die Aspekte Komfort, Wirtschaftlichkeit, Energieefffizienz und Repräsentation. In diesem Sinne vernetzt KNX hier Funktionen wie Beleuchtung, Klima, Sicherheit und Multimedia für eine zentrale und smarte Steuerung.

Die smarte JUNG KNX Haustechnik bettet Wohn- und Arbeitswelten in ein Netzwerk miteinander kommunizierender Geräte ein. So regeln Sie komfortabel Beleuchtung, Klima, Jalousien/Rollläden, Sicherheit und Multimedia ganz nach Ihren individuellen Ansprüchen.

KNX-Haustechnik komfortabel und intuitiv über Touchscreens bedienen

 

Raumfunktionen und Multimedia einfach per Touch regeln! So wird die Bedienung der Haustechnik so komfortabel wie nie. Dank intuitiver Bedienphilosophie und moderner Displaygeräte mit über- sichtlichen Touchscreens, die sich Ihren Wünschen anpassen.

 

Bediengeräte mit Touchscreen

Sämtliche Smart Displays von JUNG verfügen über die einheitliche Bedienoberfläche. Über den übersichtlichen, farbigen Touchscreen erfolgt die Steuerung der Funktionen so intuitiv und komfortabel. Je nach Einsatzzweck gibt es die Smart Displays in verschiedenen Größen und mit unterschiedlichem Funktionsumfang, maßgeschneidert nach Ihren Ansprüchen.

 

Bedienphilosophie

Dank der smarten Bedienphilosophie von JUNG wird die Steuerung von KNX Funktionen einfach intuitiv: Der Aufbau der Bedienoberfläche orientiert sich logisch und selbsterklärend nach Funktionen, Räumen und Favoriten. Dank der einheitlichen Konzeption bleibt die Art der Bedienung unabhängig vom Display-Gerät immer dieselbe; der Anwender braucht also nicht jedes Mal neue Abläufe zu lernen.

 

Mobile Bedienung

Auch für die mobile Steuerung von KNX Haustechnik kommt die JUNG Bedienoberfläche zum Einsatz: Die App Smart Remote macht iPhone, iPad und iPod touch zur „Fernbedienung“ für Ihr Zuhause und ermöglicht Ihnen so mehr Flexibilität und Komfort.

Mit KNX Haustechnik gezielt Energieverbräuche senken

 

Der sparsame Umgang mit Energie liegt in der Verantwortung jedes einzelnen Menschen. Dabei gilt es in erster Linie, unsere Umwelt zu schonen. Aber auch unter wirtschaftlichen Aspekten zahlt sich eine intelligente Energiewirtschaft für Sie aus. Auf optimalen Komfort brauchen Sie dabei natürlich nicht zu verzichten!

 

Energieeffizient vernetzen Werden Raumfunktionen intelligent vernetzt, sorgt das auch für mehr Energieeffizienz. Denn die bedarfsgerechte und automatische Steuerung von Temperatur/Klima, Beleuchtung und Verschattung hilft Ihnen dabei, Strom- und Heizkosten zu senken und gleichzeitig höchsten Wohnkomfort zu genießen.

 

Mehr zu Raumbediengeräten mit DisplaySmart-Metering Durch die kontinuierliche Erfassung, Auswertung und Visualisierung der Verbrauchswerte von Strom, Gas, Wasser etc. erkennen Sie Einsparpotenziale, optimieren den Energieeinsatz und senken Ihre Betriebskosten. Entsprechende Statistiken, Abläufe und Funktionen werden Ihnen für den optimalen Überblick auf dem farbigen Touchscreen angezeigt.

Smarte Haustechnik sorgt für ein sicheres Gefühl

 

Mit smarter KNX-Technik können Sie garantiert ruhig schlafen. Intelligente Anwesenheitssimulation sowie gezielte Alarm- und Überwachungstechnik sorgen für mehr Sicherheit und geben Ihnen ein gutes Gefühl, auch wenn Sie nicht zu Hause sind.

 

Alarmtechnik Mit KNX behalten Sie die Kontrolle, ob Fenster und Türen wirklich geschlossen sind, lassen sich Kamerabilder vom gesamten Grundstück anzeigen und werden natürlich sofort bei Einbruch, Feuer und Glasbruch alarmiert. Das komplette Alarm- und Überwachungssystem steuern Sie bequem über die KNX-Bedienelemente.

 

Mehr zum AlarmsystemAnwesenheitssimulation Mit einer intelligenten Anwesenheitssimulation können Sie sich auch während des Urlaubs sicher fühlen. Denn die automatische und zeitabhängige Steuerung von Beleuchtung und Jalousien/Rollläden lässt Ihr Haus auch während Ihrer Abwesenheit bewohnt wirken.

Unsere Leistungen:

 

Vorinformationsphase:

- Wir beraten Sie im Vorfeld unverbindlich über die Voraussetzungen für die JUNG KNX Haustechnik-Steuerung und ihre Funktionsweisen - Nutzen Sie dazu gerne unseren  "smalaDo"-Erstinformationstag! 

 

Vorplanungsphase:

- Wir beraten und begleiten Sie in der Vorplanungsphase.

- Wir beraten und planen mit Ihnen ein auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenes intelligentes Elektrokonzept.

- Wir bieten Ihnen während unserer Planungsphase die Möglichkeit der Round Table-Gespräche mit allen am Bauprojekt Beteiligten.  

 

Projektphase:

- Wir erstellen eine fachgerechte Elektroplanung für die Weitergabe an Architekten und ausführende Betriebe.  

- Auf Wunsch nennen wir Ihnen uns fachlich bestens vertraute Elektrofachbetriebe für die Ausführung und arbeiten im Team mit ihnen zusammen.

- Auf Wunsch übernehmen wir die fachliche Überwachung der elektrotechnischen Ausführung vor Ort.

 

Endabnahmephase:

- Wir sorgen für eine fachgerechte Inbetriebnahme und Übergabe.  

 

(Textquelle: ALBRECHT JUNG Webseite)

 



Alle Infos auf www.agqua.de
Alle Infos auf www.agqua.de

Das Projekt „AGQua – Aktive und Gesunde Quartiere Uhlenhorst und Rübenkamp” wird aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und der Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz der Freien und Hansestadt Hamburg gefördert.

Die Ausgangslage:

Im Jahr 2030 wird etwa jede dritte Hamburgerin bzw. jeder dritte Hamburger über 60 Jahre alt sein. Diese demografische Entwicklung stellt eine grundlegende Herausforderung auch an die sozialen Sicherungssysteme und das Gesundheitswesen dar. Eine zentrale Aufgabe aus Sicht von Forschung und Entwicklung sowie Politik ist es, Angebote und Konzepte zu entwickeln und zu erproben, die Menschen eine aktive und soziale Teilhabe in unterschiedlichen Lebensbereichen in ihrem Wohnumfeld ermöglichen.

 

Das Projekt:

Länger selbständig und gesund in der eigenen Wohnung verbleiben

 

Die Ziele:

Ein aktiver Lebensstil am angestammten Wohnort

 

Alles über die Umsetzung sowie die beteiligten Projektpartner finden Sie auf www.agqua.de


Wir sind  Gira Systemintegrator!

 

System-Integratoren sind Unternehmen mit einem speziellen Know-how, die eine besondere Kompetenz für Beratung, Projektierung und Inbetriebnahme von IP-Produkten der Gebäudesteuerungstechnik, wie z.B. dem Gira HomeServer, besitzen. Wir bieten technischen Support und schöpfen die funktionalen Möglichkeiten optimal aus, insbesondere bei der Vernetzung mit „Fremdprodukten“ wie z.B. Multiroom und Telefonie.

Wir verstehen uns als reine Dienstleister und stehen für die Zusammenarbeit mit KNX/EIB-verarbeitenden Elektro-Fachbetrieben zur Verfügung. Wir arbeiten dann im Namen des ausführenden Elektromeisters, übernehmen jedoch vollständig die Gewährleistung für alle von ihnen ausgeführten Arbeiten.

System-Integratoren, die mit Gira-Produkten arbeiten, sind nachgewiesen qualifizierte Experten, die bereits Referenzinstallationen vorgenommen haben. Sie sind darüber hinaus von Gira geschult und zertifiziert und nehmen an den ständigen Programmen zur Weiterbildung teil.

 

Bitte kontaktieren Sie uns telefonisch unter 040 - 70 10 14 10 oder per eMail an smarthome@qds.de

 


QDS ist Kooperationspartner bei "deutschlands business cloud" - garantierte Rechenzentren in Deutschland!

Download
Infoflyer "deutschlands business cloud" - powered by QDS
qds-dbc.pdf
Adobe Acrobat Dokument 141.9 KB

QDS bildet aus!

Wir bilden aktuell  Max-Fabian Bleck & Fabio Borchers aus zum Fachinformatiker - Fachrichtung Systemintegration
Wir bilden aktuell Max-Fabian Bleck & Fabio Borchers aus zum Fachinformatiker - Fachrichtung Systemintegration

QDS SmartHOME

Kostenlose Erstberatung - ist nicht umsonst!
Kostenlose Erstberatung - ist nicht umsonst!



Intelligente Gebäudetechnik für Wohnungen und Häuser ist zum Standard geworden - das ist der Garant für Komfort, Sicherheit und Nachhaltigkeit. Sein Objekt im Falle eines Neubaus oder einer Renovierung noch mit Elektrotechnik "Stand 1980" auszustatten macht i.d.R. keinen Sinn mehr.

Die Frage ist nur: Was gibt es heute, was ist sinnvoll und notwendig und mit welchen Kosten ist in etwa zu rechnen?

 

Daher bieten wir interessierten Bauherren eine ca. 60-minütige kostenlose Erstberatung zum Thema SmartHOME  an.  

 

Bei Interesse mailen Sie bitte an smarthome@qds.de, im Betreff bitte "smarthome" angeben, wir melden uns dann bei Ihnen mit Terminvorschlag!


Projektbeteiligung

QDS beteiligt sich an Hamburger Projekt "Vernetztes Wohnen im Quartier"

 

Lesen Sie dazu unsere Pressemeldung und informieren sich auf der Projekt-Webseite über Einzelheiten. Bei Fragen zum Thema Elektroausstattung und AAL sprechen Sie uns gerne an.